Wie alles begann

Willkommen auf dem Blog zum Film “Tavish & Talia”!
Da wir es leider versäumt haben, von Anfang an ein Blog zu führen, werden zunächst einige rückblickende Einträge folgen, bis wir uns zur Gegenwart vorgearbeitet haben. :)

Tatsächlich war ein langer Zeitraum nötig, bis es überhaupt mal zur Produktion kam.
Man könnte sagen, Auslöser war das Videotutorium, das ich im Sommersemester 2009 besuchte. Seit 2004 habe ich regelmäßig Kurzfilme gemacht, immer nach dem Prinzip learning by Doing. Einiges an theoretischem Wissen hatte ich zwar auch hier und da aufgeschnappt, aber im Videotutorium hatte ich die Möglichkeit, einige Detailfragen zu stellen, die mich brennend interessierten. Manchmal zum Leidwesen meiner Kommilitonen, die teilweise zum ersten mal mit dem Filmen in Kontakt kamen.
Im Tutorium bekam ich durch die Theorie eine Menge Anstöße, so dass ich ganz erpicht darauf war, meinen Abschlussfilm zu drehen.
Mein letztes Projekt davor war ein kleiner Fantasyfilm mit Larpern gewesen, der mir sehr viel Spaß gemacht hatte. Anschließend hatte ich mir vorgenommen, auf jeden Fall einen weiteren Fantasy-Film zu drehen, nur besser und länger. ;) Der Abschlussfilm war nun die Gelegenheit, diesen Plan zu verwirklichen und dabei das neu Gelernte anzuwenden.

Es erschien mir sehr sinnvoll, das Drehbuch in Gemeinschaft mit anderen zu Schreiben. Bei der Entwicklung von Ideen und Geschichten finde ich es immer sehr hilfreich, Ideen mit jemandem besprechen zu können.
Also fragte ich meine netten Kommilitonen Daniela und Thorsten. Daniela hatte bereits das letzte Drehbuch mit mir geschrieben, schreibt regelmäßig Geschichten und mag Fantasy. Thorsten als Fantasy-Experte schien mir das nötige Hintergrundwissen zu haben.
Beide hatten Lust mitzumachen. Wahrscheinlich war ihnen damals noch nicht klar, was auf sie zukommen würde. Das war es mir selbst ja auch noch nicht.

Ich hatte bereits ein grobes Konzept zum Thema “Suchen und Finden”. Aber bis wir uns auf die Grundstory geeinigt hatten vergingen viele Diskussionen und verworfene Entwürfe… Mehr beim nächsten Mal!

Lisa

Dieser Beitrag wurde unter Planung (Preproduction) abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

4,101 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress